Fahrlehrer-Ausbildung B/BE: kein Vorbesitz der Führerscheinkl. A und Führerscheinkl. C/CE erforderlich !        Jetzt noch einfacher Fahrlehrer w/m/d werden. Nächster Fahrlehrerlehrgang BE: 29.11.21 - JETZT ANMELDEN !

Seminarleiterfortbildung nach § 53a (2) FahrlG


Programmspezifische Fortbildung nach § 53a (2) FahrlG für das Aufbauseminar für Fahranfänger (FES)

Jede/r Inhaber/in einer Seminarerlaubnis ASF / FES muss nach § 31 Abs. 1 FahrlG zusätzlich zu der allgemeinen Fahrlehrerfortbildung alle 2 Jahre an speziellen Fortbildungen für Seminarleiter*innen teilnehmen. Dies gilt, solange sie/er Inhaber*innen einer Seminarerlaubnis ist, also auch wenn sie ruht und unabhängig davon, ob Erlaubnisinhaber*in Seminare durchführt oder nicht.

Die Fortbildung ist als eintägige Fortbildung mit 8 Unterrichtseinheiten alle 2 Jahre durchzuführen. Die Fortbildungspflicht beginnt ab dem 01.01.2018, unabhängig davon, wann die letzte Fortbildung nach § 33a (2) FahrlG (2017) besucht wurde.


Inhalte der Fortbildung

  • ·Rechtliche Neuerungen
  • ·Moderationstechnik
  • ·Erfahrungsaustausch
  • ·Umsetzung in der Seminardurchführung
  • ·Anlassbezogene Themen         

Ganztagesveranstaltungen von 8:15 bis 15:45 Uhr





E-Mail
Anruf